Alter : 40 Jahre Alt
Trainer seit : 11 Jahren

Co- Bundestrainer Kajak Herren/ Bundespolizeitrainer.

Ein Trainer der einem alles abverlangt. Als ehemaliger Sportler und zweimaliger Silbermedaillengewinner bei Olympischen Spielen in Sydney und Athen, kann Stefan Ulm auf eine sehr erfolgreiche sportliche Laufbahn zurückblicken. Nach seinem Karriereende 2005 wurde er U23 Nationaltrainer des Deutschen Kanuverbandes und war Bundesstützpunkttrainer am Bundesleistungszentrum in Duisburg. Seit 2011 ist er bei der Bundespolizeisportschule Kienbaum als Trainer der Kanuten tätig und wurde 2015 mit Arndt Hanisch, Trainer der Herren Nationalmannschaft. Mit seiner langjährigen Erfahrung im Kanusport als Sportler und Trainer kann er sich, wie kaum ein anderer, in die Sportler hineinversetzen.

Treffe meine anderen Trainern

Trainer die mich zum Erfolg begleiten

Bundestrainer Kajak Herren.
Als ehemaliger Kanute bestritt Arndt Hanisch diverse internationale Rennen für das deutsche Nationalteam im Kanu-Marathon. Darunter auch Rennen wie die Weltmeisterschaft 1998 in Stockholm. Während seiner  sportlichen Karriere widmete er sich schon seinem jetzigen Beruf und studierte an der Universität in Potsdam Sportwissenschaften. Nach seinem Diplom wurde er 1998 erst Stützpunkttrainer in Emsdetten, bis er 2001 zum Junioren Nationaltrainer aufstieg. Im selben Jahr wurde er auch Trainer am Landesstützpunkt Essen. Nach vielen Jahren harter Arbeit als Junioren Nationaltrainer wurde er 2013 zum Trainer der Herren Nationalmannschaft Sprint befördert. Dort bewährte Arndt Hanisch sich und wurde 2015 zum Trainer der gesamten Herren Nationalmannschaft.
    Heimtrainer WSV BW Rheidt/Manager.
    Als ehemaliger Sportler und Trainer der Wildwasser-Nationalmannschaft hat sich Willy Dietzler einen riesigen Erfahrungsschatz in seine vielen Jahren als Trainer angeeignet. Als Stiefvater und Heimtrainer beim WSV Blau-Weiß Rheidt hat er mich auf dem Weg vom Anfänger zum Profi begleitet.
      Mentaltrainer.
      Der Trainer für den Kopf. Als ehemaliger Leistungssportler und langjähriger Mentalcoach kann sich Robby Lange perfekt auf die psychischen Belange einstellen, um mich mental auf den sportlichen Höhepunkt vorzubereiten, damit auch die letzte Reserve im Wettkampf eingesetzt werden kann. Aber nicht nur im Wettkampf, sondern auch im Training ist das Mentaltraining ein wichtiger Begleiter, um immer die beste Leistung abrufen zu können.